Schulregeln

  1. Wir grüßen uns und gehen freundlich und respektvoll miteinander um. Wir sagen „bitte“ und „danke“.

  2. Wir kümmern uns, wenn jemand traurig ist oder sich verletzt hat.

  3. Wir sagen „STOPP“, wenn uns etwas zu viel wird und wir beachten den Ausruf „STOPP“ sofort.

  4. Darauf achten wir besonders: Wir …
    … reden höflich und in angemessener Lautstärke miteinander.
    … kümmern uns besonders um neue und jüngere Kinder.
    … lassen andere mitspielen und teilen Kletter- und Spielgeräte gerne.
    … bemühen uns um eine Wiedergutmachung und verzeihen anderen.
    … stellen uns mit dem Partner an und sind gerne auch mal Letzter!

  5. Wenn wir etwas falsch gemacht haben, geben wir es zu und schieben die Schuld nicht auf andere.

  6. Wir entschuldigen uns, wenn wir jemandem versehentlich wehgetan haben. Dabei reichen wir uns die Hand und sehen uns in die Augen.

  7. Wenn mich jemand vom Schulpersonal anspricht, bleibe ich stehen, höre zu und antworte höflich.

  8. Wir gehen mit gemeinsamen oder fremden Gegenständen und Pflanzen achtsam um:
    •    Tische und Tafeln halten wir sauber
    •    geliehene Sachen geben wir ordentlich und mit Dank zurück
    •    kaputt gegangene Gegenstände ersetzen wir selbstverständlich
    •    Toiletten verlassen wir sauber
    •    unseren Abfall trennen wir und werfen ihn in die richtigen Behälter
    •    wir schützen die Pflanzen und beachten Absperrungen

  9. Wir gehen leise und langsam in den Pausenhof und wieder zurück.